1. Tourtag Tourname: Vinschgau-Trail Distanz: 29,0 Km Hm: 1.020 Tournr.: T 19
Tourbilder Tourbilder
2. Tourtag Tourname: Madritschjoch Distanz: 36,0 Km Hm: 1.381 Tournr.: T 20
Tourbilder Tourbilder
3. Tourtag Tourname: Holy-Hansentrail Distanz: 26,0 Km Hm: 1.456 Tournr.: T 21
Tourbilder Tourbilder
4. Tourtag Tourname: Latscher Techniktrail Distanz: 18,0 Km Hm: 600 Tournr.: T 22
Tourbilder Tourbilder
5. Tourtag Tourname: Tschilli-Trail Distanz: 24,0 Km Hm: 1.080 Tournr.: T 23
Tourbilder Tourbilder
6. Tourtag Tourname: Doppelte Bunker Tour Distanz: 24,0 Km Hm: 1.175 Tournr.: T 24
Tourbilder Tourbilder
© Trailbomber / Kontakt: Info-biker@online.de Online seit: 26.04.2013
Trailbomber.de 500 px
Urlaubsbericht “Latsch im Vinschgau (I)” Im August war es mal wieder soweit. Wir waren dieses mal zu dritt auf Tour. Ellen, Burkhard und ich waren in Latsch. Burkhard und ich waren wieder bei der Fam. Tappeiner im Sattlerenglhof wieder zu Gast. Ellen, die sich erst später eingeklickt hat, hatte hier kein Zimmer mehr bekommen. Sie war in der Pension “Gallus” untergekommen (würde Sie nicht mehr buchen). Die Touren für die sechs Tage habe ich aus versch. Quellen zusammen gestellt. In der Summe sollten es: 230 Km, 8.500 hm und viel Spaß werden. Die Wetteraussichten waren eine Woche vor Reiseantritt für die Region eher schlecht und Nass vorhergesagt. Als wir angekommen sind, war es Samstags noch sehr durchwachsen, aber wir hatten die Woche über dann wirklich Glück. Diese Jahr hatte ich meine neue GoPro 3+ dabei. Die hatte ich mir einen Monat davor gekauft und bei uns noch etwas mit den Einstellungen und Halterungen geübt. Das Trio hat wie ein schweizer Uhrwerk super funktioniert. Als diesjähriges highlight haben wir uns einmal die berühmte Uinaschlucht und das Madtritschjoch vorgenommen. Beide Touren wollen wir mit dem Bike-Shuttle anfahren. Als wir den Shuttle für das Madritschjoch gebucht hatten, haben wir von Bernhard, dem Shuttle Fahrer erfahren, dass nur Autos mit einer Sondergenehmigung die Sesvenna-Hütte anfahren dürfen. Nun gut, wir haben die Tour gestrichen. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben! Zum Abendessen haben wir Ellen die Top Empfehlungen, die ich 2012 aus dem IBC-Forum bekommen habe gezeigt. Dazu kam eine neue Empfehlung von unsere Gastgeberinn und zwar die Pizzaria im Aqua-Forum Bad. Ellen war von den uns bekannten und wir alle von der Neuen Essenseinkehr voll begeistert. Das Steak (Standard größe ist der Hammer) ist ein muss! Fazit am letzten Abend: Tolle Truppe und immer wieder gerne
Vinschgau 2014 Über mich